Siegener KUNSTtag 21

trans_port

Liebe Leute,
Am Kunsttag, 09.05.21 von 12-18h sind wir mit dem trans_porter – also ca. 10 m³ Raum für Kunst auf Rädern – im Stadtraum Siegen unterwegs. Wir machen über die Stadt verteilt an festgelegten Haltepunkten Zwischenstopps. Dort warten wir auf euch! 
Wer möchte, bringt etwas Rotes vorbei und/ oder nimmt etwas Rotes mit: eine Büroklammer, ein Hocker, eine Socke, ein Tortenheber, ein Plüschtier, eine Postkarte, ein gemaltes Bild? Der Austausch geschieht kontaktfrei und nach allen Regeln der Hygienekunst!

Wir sind gespannt!

Alles Vorbeigebrachte wird Teil eines sich ständig wandelnden Gefüges roter Dinge. Somit bist du Teil unserer sozialen Skulptur und du bekommst noch ein Foto der Installation mit deinem roten Teil!

Wo wir wann zu finden sind, erfahrt ihr auf www.siegener-kunsttag.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Siegener KUNSTtag 21

POOOLmag

neue Plattform für Künstler*innen – hier lang!

Zoom Künstler*innengespräch am 25.04.2021 ab 18:00 Uhr

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für POOOLmag

Hier geht’s direkt zum…

Kunstwechsel 2.0 digital in Siegen bis 31.12.2020
einfach auf den Flyer klicken!
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hier geht’s direkt zum…

40 Jahre VEB

podcast zu 40 Jahre VEB underground.sounds. mit Marvi Dieck und Henning Belz im Interview mit Jule und weiteren…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 40 Jahre VEB

BRAUHAUSFOTOGRAFIE

www.brauhausfotografie.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für BRAUHAUSFOTOGRAFIE

KUNSTWECHSEL 2.0

Liebe Kunst- und Kulturschaffende, liebe Freundinnen und Freunde, 

Kunstwechsel 2.0 digital in Siegen vom 27-29.11.2020
Kunstwechsel 2.0 digital in Siegen vom 27-29.11.2020

trotz des ganzen Weltdurcheinanders soll auch in diesem Jahr wieder ein Kunstwechsel stattfinden.  Kunstwechsel ist ein Kunstprojekt, das seit 1998 einmal im Jahr in Siegen an immer wechselnden Orten stattfindet: ein Kunstmarkt mit Musik, Film, Literatur und mehr. Ein Wochenende lang zeigen Kunstschaffende ihre Arbeiten eingebettet in ein Rahmenprogramm. In der Vergangenheit wurden auf diese Weise leerstehende Gebäude wiederbelebt: mal war es die ehemalige Landeszentralbank, mal ein leerstehendes Kaufhaus, mal ein altes Schulgebäude. Immer war es spannend und immer gut und gern besucht.  

Wir haben auch in diesem Jahr einen passenden Ort gefunden und begeben uns mit Euch zusammen in den virtuellen Kosmos. Der Kunstwechsel wird digital. KUNSTWECHSEL 2.0.

Wir erweitern die Realität und bieten euch den Kunstwechsel in einer anderen Form an. Es wird eine Internet-Plattform vorbereitet, auf der ihr euren eigenen virtuellen Raum zur freien Gestaltung erhaltet. Ob ihr eure Arbeiten in eurem Atelier, in einer Besenkammer, im Garten oder Wohnzimmer präsentiert, entscheidet ihr. Ihr stellt ganz einfach Fotos von euren Arbeiten (z.B. als Bildergalerie), Filme oder Audiodateien auf die vorbereitete Plattform, einen Grundriss, auf dem die Besucher*innen dann mit der „Maus“ spazieren, auf Entdeckungsreise gehen und direkt mit euch in Kontakt treten können.  

Drumherum soll es natürlich ein Kunstwechsel-Programm geben. Vieles ist möglich. Angedacht sind eine Online-Versteigerung, eventuell Live-Musik aus dem Wohnzimmer, Küchentischliteratur, ein „Café“ als zentraler Treffpunkt und Ort für Austausch, eventuell via Live-Chat. Wir loten noch die Internet-Realität aus. Hauptsache aber: es macht Spaß.  

PROGRAMM

Freitag  27.11.2020 Ausstellungseröffnung

Marion Schwan/Robin Draganic (Saxophon/Bass/Berlin)

eher wässrig/Anne Müller & Markus Rindt (Performance/Brandenburg-Havel)

Samstag  28.11.2020

cuerpos de la memoria/Mariana Carranza (Tanzperformance/München)

Konrad Küchenmeister (loops/Berlin)

Sonntag 29.11.2020

Julian Easily (release gig/Siegen)

Gofi Müller (Lesung/Marburg)

17:00    Zoom Versteigerung mit Dr. Ullrich

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für KUNSTWECHSEL 2.0

light lines im Herrengarten

in den Schaufenstern der Ladenpassage Herrengarten

Ausstellungseröffnung am Freitag 18.09.2020

Ausstellung: 18.09.2020-02.10.2020

light lines – Lichtinstallation gruppe 3/55

What will we see if we look back? [Eine Corona-Parabel] – Videoprojektion Raketen Kollektiv

lichtschnuppen – Lichtinstallation Hackspace Siegen e.V.

im Rahmen Dees Urban Art-Festival Siegen

gruppe 3/55 Logo
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für light lines im Herrengarten

Tape Aktion: Unsere Wege kreuzen sich!

zum Abschluss der Ausstellung DIE ROUTE WIRD BERRECHNET

Zum Projekt: Ein feines Wegenetz umspannt unsere Welt, unzählige namenhafte und namenlose Verzweigungen- die, ähnlich wie Neuronen über Synapsen, miteinander verknüpft sind. Welche Wege legen wir zurück- tagtäglich, lebenslang? Wie viele Schritte machen wir wohin, wenn wir so unterwegs sind? Wir haben Kompass, Wegmarkierungen, Kieselsteine und Ariadnefäden zur Orientierung. Wir haben Schrittzähler, Smartphones zur Selbstkontrolle und Selbstoptimierung. Wir googeln uns über Stock und Stein.

Die gruppe3/55 e.V. lädt zum Abschluss der Ausstellung DIE ROUTE WIRD BERRECHNET Siegener Bürger*innen und Gäste ein, eigene Wege, Strecken, Routen aufzuzeichnen, zu kartografieren, Wegeskizzen einzuzeichnen, aufzukleben und zu markieren. Per Tapeband und Marker über Fensterscheiben, Landkarten und Bodenfließen entsteht ein globales Wegenetz aller Beteiligten.

Bitte bringen Sie eigene Postkarten, Fotografien, Fundstücke oder Zeichnungen mit! Wir freuen uns auf alle Weit- und Kurzgereisten!

DIE ROUTE WIRD BERECHNET
Zeitraum: 12. und 13. September jeweils von 15 – 18 Uhr
Ort: ehemal. Ladenpassage Herrengarten
Verantwortlich: Gruppe 3/55 e. V. mit Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin, Dortmund, Köln, Schwerte und Siegen

Im Rahmen des Siegener Urban-Art Festivals

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tape Aktion: Unsere Wege kreuzen sich!

Die Route wird berechnet

Einladung als pdf zu download

Gemeinschaftsausstellung der gruppe 3/55 mit Gästen

im Rahmen des Urban Art Festival Siegen

Ort:       ehemal. Ladenpassage Herrengarten

Eröffnung:   Freitag, 14.08.2020, 18:00 Uhr

Dauer:       14.08. – 03.09.2020

Passage offen: Sa/So 15-17:00 Uhr

Die teilnehmenden KünstlerInnen aus Berlin, Dortmund, Köln, Schwerte und Siegen:

Kathrin Blanke
Andrea Freiberg
Kai Gieseler
Eva Hammoudo
Carolin Koch
Raketen Kollektiv
Bodo Nolte 
Annette Rusteberg
Jule Sammartino
Barbara Steffen

Veröffentlicht unter GRUPPENAUSTELLUNGEN, KUNSTSOMMER | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Route wird berechnet

Temporäre Räume

09.07.2020 ab 19:00 Uhr

Kunstprojekt der Universität Siegen im Rahmen des Siegener Urban Art- Festivals out and about.

(k)eine Vernissage, Kunstbegegnung mit Abstand

Karolin Guhlke Lare Shaswar Jalal Julian Iseli Lisa Pfeifer Anna Felicitas Pollmann Vivien Schneider Büsra Özcelik

Wir laden Sie herzlich ein, einen sommerlichen Kunstspaziergang von der Blumenwiese über die Museumswiese zur Fißmer-Anlage zu unternehmen, um die Projekte zu erleben und mit den Künstler*innen ins Gespräch zu kommen.

WO

Schlosspark Siegen 57072 Siegen

WANN

9.7. – 18.7.2020 8:00 – 21:OO Uhr

Parallel dazu wird der Künstler FRANK SCHULTE akustische Arbeiten auf der Museumswiese installieren (Soundwalk um 19.00 Uhr) und an der Germania / Fißmer-Anlage / neben der Nikolaikirche findet das künstlerische Projekt PSYCHOMANIA von DAVID RAUER / SAMUEL TREINDL statt.

Die Künstler sind ebenfalls anwesend!

Einladung als pdf zum download!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Temporäre Räume