light lines im Herrengarten

in den Schaufenstern der Ladenpassage Herrengarten

Ausstellungseröffnung am Freitag 18.09.2020

Ausstellung: 18.09.2020-02.10.2020

light lines – Lichtinstallation gruppe 3/55

What will we see if we look back? [Eine Corona-Parabel] – Videoprojektion Raketen Kollektiv

lichtschnuppen – Lichtinstallation Hackspace Siegen e.V.

im Rahmen Dees Urban Art-Festival Siegen

gruppe 3/55 Logo
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für light lines im Herrengarten

Tape Aktion: Unsere Wege kreuzen sich!

zum Abschluss der Ausstellung DIE ROUTE WIRD BERRECHNET

Zum Projekt: Ein feines Wegenetz umspannt unsere Welt, unzählige namenhafte und namenlose Verzweigungen- die, ähnlich wie Neuronen über Synapsen, miteinander verknüpft sind. Welche Wege legen wir zurück- tagtäglich, lebenslang? Wie viele Schritte machen wir wohin, wenn wir so unterwegs sind? Wir haben Kompass, Wegmarkierungen, Kieselsteine und Ariadnefäden zur Orientierung. Wir haben Schrittzähler, Smartphones zur Selbstkontrolle und Selbstoptimierung. Wir googeln uns über Stock und Stein.

Die gruppe3/55 e.V. lädt zum Abschluss der Ausstellung DIE ROUTE WIRD BERRECHNET Siegener Bürger*innen und Gäste ein, eigene Wege, Strecken, Routen aufzuzeichnen, zu kartografieren, Wegeskizzen einzuzeichnen, aufzukleben und zu markieren. Per Tapeband und Marker über Fensterscheiben, Landkarten und Bodenfließen entsteht ein globales Wegenetz aller Beteiligten.

Bitte bringen Sie eigene Postkarten, Fotografien, Fundstücke oder Zeichnungen mit! Wir freuen uns auf alle Weit- und Kurzgereisten!

DIE ROUTE WIRD BERECHNET
Zeitraum: 12. und 13. September jeweils von 15 – 18 Uhr
Ort: ehemal. Ladenpassage Herrengarten
Verantwortlich: Gruppe 3/55 e. V. mit Künstlerinnen und Künstlern aus Berlin, Dortmund, Köln, Schwerte und Siegen

Im Rahmen des Siegener Urban-Art Festivals

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tape Aktion: Unsere Wege kreuzen sich!

Die Route wird berechnet

Einladung als pdf zu download

Gemeinschaftsausstellung der gruppe 3/55 mit Gästen

im Rahmen des Urban Art Festival Siegen

Ort:       ehemal. Ladenpassage Herrengarten

Eröffnung:   Freitag, 14.08.2020, 18:00 Uhr

Dauer:       14.08. – 03.09.2020

Passage offen: Sa/So 15-17:00 Uhr

Die teilnehmenden KünstlerInnen aus Berlin, Dortmund, Köln, Schwerte und Siegen:

Kathrin Blanke
Andrea Freiberg
Kai Gieseler
Eva Hammoudo
Carolin Koch
Raketen Kollektiv
Bodo Nolte 
Annette Rusteberg
Jule Sammartino
Barbara Steffen

Veröffentlicht unter GRUPPENAUSTELLUNGEN, KUNSTSOMMER | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Route wird berechnet

Temporäre Räume

09.07.2020 ab 19:00 Uhr

Kunstprojekt der Universität Siegen im Rahmen des Siegener Urban Art- Festivals out and about.

(k)eine Vernissage, Kunstbegegnung mit Abstand

Karolin Guhlke Lare Shaswar Jalal Julian Iseli Lisa Pfeifer Anna Felicitas Pollmann Vivien Schneider Büsra Özcelik

Wir laden Sie herzlich ein, einen sommerlichen Kunstspaziergang von der Blumenwiese über die Museumswiese zur Fißmer-Anlage zu unternehmen, um die Projekte zu erleben und mit den Künstler*innen ins Gespräch zu kommen.

WO

Schlosspark Siegen 57072 Siegen

WANN

9.7. – 18.7.2020 8:00 – 21:OO Uhr

Parallel dazu wird der Künstler FRANK SCHULTE akustische Arbeiten auf der Museumswiese installieren (Soundwalk um 19.00 Uhr) und an der Germania / Fißmer-Anlage / neben der Nikolaikirche findet das künstlerische Projekt PSYCHOMANIA von DAVID RAUER / SAMUEL TREINDL statt.

Die Künstler sind ebenfalls anwesend!

Einladung als pdf zum download!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Temporäre Räume

im Schaufenster Herrengarten

Ausstellung im Rahmen des KUNSTSOMMERS 2020 von Jule Sammartino im Herrengarten ehemals Friseursalon, direkt am Neuen Ufer.

ab 22:00 Uhr gut sichtbar!

26.6. bis 19.7., Eröffnung am 26.6. um 19 Uhr
Ehemalige Ladenpassage
Herrengarten 2-6, 57072 Siegen

Die Ausstellung kann von Aussen im Schaufenster jederzeit angeschaut werden.

DO ITs nenne ich englischsprachige Werbesprüche, die ich seit ca. 25 Jahren auf Werbetafeln, in Zeitungen und Lifestyle-Magazinen, auch in deutschen, finde, archiviere und in verschiedenen künstlerischen Zusammenhängen verwerte. Sie sind im Imperativ formuliert, haben somit einen starken Aufforderungs- , sogar Befehlscharakter und übermitteln Anweisungen wie: Find new Friends (Marlboro), Live a Little (Esprit), Move now (Volo), Make Believe (Sony), Stretch your mind (Kunstmuseumms Lichtenstein).

Untersuchungen ergaben, dass viele der englischsprachigen Werbesprüche von den Konsumenten falsch interpretiert werden, wie z. B. „come in and find out“ (Douglas), das mit „Komm rein und finde wieder raus“ fälschlicherweise übersetzt wurde. Aus dem Werbezusammenhang genommen, spielt die korrekte Definition im neuen künstlerischen Kontext keine Rolle mehr. Die Handlungsanweisungen beinhalten eine gewisse Ambivalenz und können isoliert gesehen als guter Ratschlag, als Motto oder Mantra gelten. Meine Intention ist, dass durch die Irritation eine Idee konkreter alltagstauglicher Poesie im Kopf des Betrachters bleibt und als anregender Gedanke – transformiert in eine individuelle Lebensphilosophie – mit nach Hause genommen wird.

Veröffentlicht unter KUNSTSOMMER | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für im Schaufenster Herrengarten

color blocking

in Kooperation mit der Künstlerkollektiv„fuck being creative“ (Hans Reinhart Meise, Christian Rosenthal, Oliver Schneider, Jana Velasquez Zuniga) hat die gruppe 3/55 e.V. (Thomas Greiner, Jule Sammartino) die Auftaktausstellungcolor blocking zum „Urban Art Festival Siegen“ erarbeitet, die jederzeit von außen gut anzusehen ist.
Nach dem Prinzip der Farbblocksetzung werden die mit allen möglichen Reklamen der vorherigen Nutzer übersäten Fassaden lackiert oder besprayt, die Schaufenster mit Folien beklebt und die leerstehenden Läden mit farbigen Stoffen, Folien, Pappen und Teppichen belegt.

Weitere Informationen in der Presse:

Siegener Zeitung

WP

Urban Art-Festival

color blocking

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für color blocking

Vielen Dank!

Vielen Dank für den tollen KUNSTWECHSEL 2019. Vielen Dank an alle Künstler, an den Crauss für die Performance und die Infos zum Herrengarten, an den Nikolaus, an die tolle Breezy für ihren Auftritt, die Djs für die gute Stimmung, an Annedore, Susanne, Barbara, Angelika und Eloa, die uns mit Kaffee und Kuchen versorgt haben, an Sao-Wen und Walter für die Stimmung am Sonntag, an unserer Sponsoren, an die Stadt Siegen und die Uni für die Räumlichkeiten und an alle, die uns im Hintergrund unterstützt und geholfen haben und an alle, die ich vergessen habe!!!!!! mehr Fotos hier!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vielen Dank!

KUNSTWECHSEL 2019

Vom 06.12 – 08.12.2019 findet in verschiedenen Räumlichkeiten im Herrengarten der KUNSTWECHSEL 2019 statt. Wieder sehr zentral, mitten in der Stadt werden 32 Künstler*innen eine ehemalige Boutique, einen ehemaligen Friseursalon und verschiedene Büros mit Kunst, Plastiken, Malerei, Installationen, Projektionen und mehr in eine temporäre Galerie verwandeln. Ebenfalls wird das fablab Siegen am Wochenende seine Tore für neugierige Menschen öffnen.

KUNSTWECHSEL 2019 im Herrengarten

das Programm:

Freitag 06.12.
20.00 Uhr Eröffnung Performance mit Crauss
MONO:TON. Herren, Gärten, Wuschigkeit
21.00 Versteigerung
22.00-24.00 Ausstellung

Samstag 07.12.
14.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung
Künstlerfest
22.00 Uhr Breezy (Rap, Berlin)
23.00 Uhr Tchuani (BERRIES, Berlin)

Sonntag 08.12.
14.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung
15.00 /17.00 Uhr Sa-Wa´n´Go (Akkordeon, Geige)

die Künstler

Kathrin Blanke
Sabrina Barbara Diehl
Marvi Diek
Mirjam Elburn
Edwin Emmens
FBC Kollektiv
Simone Fröhler
Kai Gieseler
Eva Hammoudo
Henner VDM
Thomas Kellner
Astrid Kemper
Aylin Kindermann
Mandy Knospe
Dago Koblenzer
Nina Koch
Nicole Kötter
Silke Krah
Felix Neuhaus
Bodo Nolte
René Quadflieg
rosa&lü
Jakob Rullhusen
Annette Rusteberg
Jule Sammartino
Martin Schäpers
Helga Schneider
Martin Steiner
Michael Wagener
Eva Weinert
Oliver Weingarten
Johanna Winkelgrund

Vielen Dank an unsere Sponsoren für die Unterstützung des diesjährigen KUNSTWECHSELs:

KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
KUNSTWECHSEL Sponsor
md_print

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für KUNSTWECHSEL 2019

Kunstwechsel 2019

Liebe Kunstwechlser*innen,

die Bewerbung/Anmeldung für den KUNSTWECHSEL 2019 ist vorbei und es haben sich fast 40 Küntler*innen beworben. Der KUNSTWECHSEL 2019 finden dieses Jahr in verschiedenen Räumlichkeiten im Herrengarten (Stadtmitte am neuen Ufer) statt.

mehr Infos:

Leider mussten wir die Teilnehmer wegen der kleineren Räumlichkeiten beschränken und haben beim Kuratieren den Schwerpunkt auf neue Themen, neue Techniken und neue Künstlerinnen und Künstler gelegt.

Im Gebäudekomplex Herrengarten befinden sich einige leerstehende Läden, Wohnungen und Büroräume, wovon wir nur eine große ehemalige Modeboutique, ein Friseurgeschäft (beide ebenerdig) sowie Büroräume im 1.Obergeschoss nutzen können.
Die Ausstellungsfläche ist somit begrenzt: jeder Künstlerin/jedem Künstler stehen ca. 2,50m x 2,50m Wandfläche zur Verfügung. Weitere Infos beim Treffen in den Räumlichkeiten:

Montag, 02.12. um 19.30 Uhr in den herrengarten 2 (Hintereingang, durch das Törchen)

Veröffentlicht unter KUNSTWECHSEL | Kommentare deaktiviert für Kunstwechsel 2019

Wir halten was wir nicht versprochen haben

Die Künstlerinnen der Ateliergemeinschaft AU 34: Jutta Fischer, Margret Hanke, Lena Mösko, Franziska Müller, Jule Sammartino und Susanne Skalski laden recht herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag, den 05.Juli 2019 ab 18 Uhrnach Weidenau in die Austr.34 ein.

Am Samstag und Sonntag ist das Atelier auch von 15 – 18 Uhr geöffnet.

Veröffentlicht unter GRUPPENAUSTELLUNGEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir halten was wir nicht versprochen haben